28. August 2022

Büroausflug Monte Verità

Wir haben eine Sommerreise nach Ascona und Locarno unternommen, um einerseits den frühen Spuren der Tessiner Tendenza, aber auch aktuelleren Projekten jüngerer Architekten nachzugehen. Übernachtet haben wir auf dem Monte Verità im ehemaligen Sanatorium von Emil Fahrenkamp aus dem Jahr 1929, welches als Hotel 1970 saniert und 1990 von Livio Vacchini um einen Flügel mit Restaurant und Auditorium erweitert wurde. Auf den Spuren der Tessiner Tendenza konnten wir Luigi Snozzis Casa Snider (zusammen mit Livio Vacchini) sowie die Casa Kalman besichtigen, welche als Meilensteine der Schweizer Architektur der 1970er Jahre gelten. Bei beiden Häusern war für unser junges Team überraschend und überzeugend, wie sie sich differenziert in die Landschaft oder die Dorfstruktur einfügen.

11. August 2022

Fachhochschulzentrum Graubünden

Nach erfolgter Bestätigung durch die Kantonsregierung Graubünden wurde der Neubau des Fachhochschulzentrums an der Medienkonferenz vom 10.08. präsentiert. Das Bauvorhaben soll im Herbst im Parlament besprochen und im Frühling 2023 dem Stimmvolk unterbreitet werden. Die fünf Standorte in der Stadt Chur sollen zukünftig im Campus mit dem Neubau und dem Bestandsbau an der Pulvermühlestrasse zusammengefasst werden. Der Baubeginn für den Neubau ist auf den Herbst 2024 geplant, der Hochschulbetrieb soll im Frühjahr 2028 starten.


zum Projekt

25. Juli 2022

Auszeichnung best architects 23

Das Wohnhaus Surber Burri in Regensberg konnte in der Kategorie Wohnungsbau überzeugen. Die Fassade bindet sich auf den ersten Blick als ortsüblicher, verputzter Riegelbau mimikryartig in die Häuserzeile der Oberburg ein. Auf den zweiten Blick offenbart der Riegel nicht nur die eigentliche Konstruktion, sondern drückt ebenso die innere Raumordnung nach aussen hin ab. Die Tagesbereiche der grossen Eigentums-Wohnung und der zwei kleineren Mietwohnungen sind übereinander angeordnet und durchstossen den Baukörper so, dass das Tageslicht in den höheren Südbereichen tief eindringen kann. Wir freuen uns über die Auszeichnung «best architects 23 award».


link best architects 23


zum Projekt